Reinhard Döhl | BioBibliograffiti | Chronologie

2000

Erneute Chemotherapie, die im Februar wegen Unverträglichkeit abgebrochen wird

5.1.2000 Schömberg/Schwarzwald: Kurhaus. Gründung der Hermann Finsterlingesellschaft. 1. Vorsitzender
- Festvortrag: Dichtung als Spiel. Versuch über das literarische Werk Hermann Finsterlins
- Entwurf eines Finsterlin-Index für das Internet

23.1.2000 Eröffnung der Ausstellung Angelika Wetzel: Die Deklination des Straßeneis und ihre Folgen. Galerieverein Leonberg

2.2.2000 Tübingen

8.2.-12.2.2000 Besuch Kei Suzukis in Stuttgart

21.2.-23.2.2000 Berlin: Akademie der Künste. Besprechungen wegen Archivübernahme

23.2.2000 Albrecht Goes

31.3.-5.5.2000 Reinhard Döhl und Freunde. mail art 1959-1999. VHS Oberes Enztal / Stadtbücherei Wildbad. Einzelausstellung, Katalog [Joachim Kuolt: Einführende Anmerkungen zu Ausstellung und Katalog: Reinhard Döhl und Freunde: mail / art]

10.4.200 Walter Stöhrer

16.4.2000 Vom Computertext zur Netzkunst, vom Bleisatz zum Hypertext. Eröffnungsvortrag der Veranstaltungsreihe/Ausstellung Liter@tur. Computer / Literatur / Internet (16.4.-6.5.2000). Museum für Literatur am Oberrhein, Karlsruhe [s.u. Internet]
- Pressespiegel: Dichtkunst aus dem Rechner. Reinhard Döhl zu Literatur und Computer in einem Karlruher Vortrag. BNN, 17. April 2000 / Gefangen im Hyperknast: Belüftete Gedichtgeneratoren: Das Karlsruher Projekt "Liter@tur. Computer / Literatur / Internet". Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29. April 2000 / Jeder darf mal sülzen. Karlsruher Gespräche über Literatur und Internet. Stuttgarter Zeitung, 11. Mai 2000

11.5.2000 Hannelore Jouly verläßt die Stadtbücherei

28.5.2000 Voraussetzungen. Thesenreferat für die Podiumsdission: Netzkunst. Künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten von Hyperfiction und Hypermedia, zus. mit Johannes Auer, Michael Boehler, Beat Suter, Randi Gunzenhäuser. Im Rahmen des Fachkongresses "Schrift und Bild in Bewegung" der Universität München 26.-28.5.2000 [s.u.Internet]

7.6.2000 Akademiegespräch (Trautwein, Kahl) wegen Archivübernahme in Stuttgart

21.6.-25.6.2000 Uelzen (Wil Frenken / Archiv)

15.7.2000 Radiokunst / Netzkunst. Vortrag im Rahmen des Symposiums "Interszene" (13.-16.7.2000). Romainmotier: Literature et atelier de réflexion contemporaine

21.7.2000 Eröffnung der Ausstellung Hermann Finsterlin. Spielsachen und Spiele. Kurhaus Schömberg (21.7.-30.9.2000)
- Hermann Finsterlin. Spielsachen und Spiele. In: Finsterlin & Schömberg. Bd 2: Spielsachen und Spiele. [Gleichzeitig Katalog zur Ausstellung]. Hrsg. in Verbindung mit Gerhard Vogel und Joachim Kuolt. Schömberg 2000, 4-17
- Hermann Finsterlin: Spielsachen und Spiele. In: Der Architekt. Zeitschrift des Bundes Deutscher Architekten. Heft 11, November 2000, S. 23-26; Summery S. 54. [Auszugsweiser Nachdruck des Katalogtextes]

4.9.2000 Stuttgarter Zeitung. Rainer Wochele: Lesezeichen. Der Schnupftabak, das Internet und ein Pistolenschuß. 6.-11.9.2000 Kei Suzuki in Stuttgart
- 9.9.2000 Eröffnung der Ausstellung Kei Suzuki. Sho, Stuttgart: Galerie Buch Julius (9.9.-31.12.2000)
- Pressespiegel: Der Kopf ist leer, das Herz ist voll. Eine Demonstration der japanischen Sho-Kunst in der Buchhandlung Julius. Stuttgarter Zeitung, 12.09.2000

TanGo&Co. - Bericht über einige Stuttgarter Internetprojekte. Vortrag und Teilnahme am Forum "Aesthetik digitaler Literatur" der Universitäten Erfurt/Kassel 19.-22.10.2000. [s.u. Internet]

6.11.-10.11.2000 Hof (Claus Henneberg / Archiv)

Eugen Helmlé
- Einrichtung einer kleinen Erinnerungsseite an Eugen Helmlé im "Poet's Corner'le"

Ferner:
- Finsterlin.In Katalog Vision Machine. Nantes: Musée des Beaux-Arts de Nantes  2000, (Somogy. Editions d'Art), S. 124-135
- Ein Zettelkasten für Barbara Wichelhaus. In: Barbara Wichelhaus. Arbeiten von 1985-2000. Viersen: Städtische Galerie / Aalen: Kunstverein 2000/2001, S. 57-63
- Sachartikel in Ralf Schnell [Hrsg.]: Kultur der Gegenwart. Stuttgart, Weimar: Metzler 2000

 

2001 >